Praxis für Verhaltenstherapie

Mag. Claudia Nairz

Supervision

"Unter Supervision wird allgemein die professionelle Begleitung bei der Reflexion beruflichen Handelns sowie von Arbeitsbeziehungen verstanden. Sie kann im Einzel- oder Mehrpersonensetting stattfinden [...]. Supervision ist also eine Form der Qualitätssicherung im Bereich der personalen, sozialen und/oder beruflichen Kompetenz."

Stumm & Pritz, 2000, S. 680-681     

Das Angebot der Supervision richtet sich zum einen an KollegInnen aus dem Sozial-, Gesundheits- und Beratungsbereich und zum anderen an all jene Personen, die ihr berufliches oder ehrenamtliches Schaffen reflektieren oder optimieren wollen.

Supervidiert werden Einzelpersonen, Gruppen und Teams in der Praxis oder gerne auch vor Ort.

Ziele und Inhalte

  • Reflexion der Zusammenarbeit im Team
  • Verbesserung von Kommunikation und Organisation
  • Klärung und Gestaltung von Aufgaben, Funktionen und Rollen
  • Begleitung bei Veränderungsprozessen
  • Unterstützung in herausfordernden oder belastenden Arbeitssituationen und Konflikten
  • Entwicklung von Lösungsstrategien für neue Herausforderungen und alte Probleme
  • Erhöhung der Arbeitszufriedenheit und -motivation
  • Erhöhung des Potenzials und der Effizienz der Arbeit

Für KollegInnen in Ausbildung zur Klinischen Psychologin / zum Klinischen Psychologen und/oder zur Gesundheitspsychologin / zum Gesundheitspsychologen biete ich gem. § 24 Abs. 1 Z 2 und Abs. 2 und
gem. § 15 Abs. 1 Z 2 und Abs. 2 des PslG fallspezifische Einzelsupervision außerhalb der Ausbildungseinrichtung an.